Familien- und Systemaufstellung

FamSystemaufstellBeziehungsmustern in der Familie und der Organisation auf den Grund gehen.

Unsere Gefühle und Verhaltensmuster wurden durch Regeln und Beziehungsstrukturen innerhalb unserer Familien geprägt. Die systemische Familien- und Systemstellung geht davon aus, dass das in eine Familie hineingeborene Kind außerdem unbewusst die ungelösten Probleme des Systems übernimmt. Das alles beeinflusst unsere „Rolle“ als Erwachsener in jeglichen Systemen wie einer Paarbeziehung, unserer eigenen Familie, am Arbeitsplatz oder in unserer Freizeit.


Ablauf des Seminars
Wir sammeln die Themen der Seminarteilnehmer/-innen. Danach besprechen wir, welche der verschiedenen Methoden der Familien- oder Systemaufstellungen in ihrer Situation hilfreich ist.

Indem Sie mit den Seminarteilnehmern als Stellvertreter Ihre Ursprungs- oder Gegenwartsfamilie oder ein anderes System im Raum stellen, wird eine emotionale Verbundenheit geschaffen, die immer wieder erstaunt: Die Stellvertreter „übernehmen“ die Rolle und Aufgaben der Personen, die Ihnen in der Aufstellung wichtig sind. Dadurch werden Rollen und Verhaltensmuster deutlich.

Sie bekommen Verständnis für das Verhalten und die Einstellungen der Person und die Symptome des Systems. Wir erreichen eine Klärung der Situation. Ziel ist die Entwicklung von Ideen und Lösungsmöglichkeiten zu Ihren Fragen für ein entspannteres Zusammenleben.


Für wen ist das Seminar geeignet?
Das Seminar ist für Frauen und Männer, die Unterstützung im menschlichen Miteinander suchen. Dafür gibt es vielfältige Gründe:

  • Sie erleben immer wiederkehrende Konflikte in privaten Beziehungen, Partnerschaft und Ehe oder Konflikte im beruflichen Umfeld.
  • Es fällt Ihnen schwer, eine Beziehung zu beginnen oder zu beenden.
  • Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung.
  • Ein bestimmtes Thema beschäftigt Sie seit Langem und kostet Sie viel Energie.
  • Sie fühlen sich durch Krankheiten, körperlicher oder seelischer Art dauerhaft oder immer mal wieder im Leben eingeschränkt, z. B. durch Herzerkrankungen, Krebs, Sucht, psychische Krankheiten…

Sie wollen einfach einmal die Methode der Familienaufstellungen kennenlernen.


Termine 

11.03.2020 
06.05.2020
08.07.2020
28.10.2020
25.11.2020

jeweils 18 Uhr – 21 Uhr

Kosten für eine eigene Aufstellung                 125,00€

Kosten als Stellvertreter/in                               30,00€


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.